Fachtagung 2017

von Karin Bornewasser

Startseite 

Ein schulischer Weg zum spielerischen Lernen oder doch nur "chocolate covered broccoli"?

Die Teilnehmer setzen sich mit Elementen spieltypischer Anwendungen und Prozessen zur Steigerung der Lernbereitschaft ihrer Schüler auseinander und sind bereit, 
diese im eigenen Unterricht zu erproben.


Bei der Fachtagung des E-Learning-Kompetenzzentrums werden folgende Fragen in Theorie und Praxis behandelt:


- Ist es möglich, Spieledesignprinzipien, Spieledesigndenken und Spielemechaniken auf spielfremde Anwendungen und Prozesse im Unterricht zu übertragen, um Probleme zu lösen und Schüler zu aktivieren? 


- Gelingt eine Motivationssteigerung der Schüler, mit den Anwendungen verstärkt zu interagieren?


- Helfen Techniken den Schülern sich länger an die Anwendung zu binden, indem diese klare Wege zur Beherrschung suggerieren, und den subjektiven Eindruck von Benutzer-Selbstständigkeit und Entscheidungsfreiheit verstärken?


In Workshops werden die theoretischen Grundlegungen vertieft, es gibt zahlreiche Möglichkeiten, diese für die eigene Unterrichtspraxis zu adaptieren. 

 

Hier  gehts zum Livestream für die Keynotes, einfach als Gast anmelden, zuschauen, mitmachen!