Die Projektgruppe "Digitales Lernen Bayern" am Staatsministerium für Unterricht und Kultus baute zusammen mit Experten des eLearning Kompetenzzentrums der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen und des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung folgende zentrale Angebote unter dem Namen mebis (Medien Bildung Service) auf:

  • Eine Online-Mediathek für hochwertige urheber- und lizenzrechtlich einwandfreie digitale Bildungsmedien, die Lehrkräften kostenlos zur Verfügung stehen werden.
  • Eine zentrale Lernplattform zur Einrichtung virtueller Klassenräume und zur Beförderung digitalen Lernens.
  • Ein Dachportal rund um den Einsatz digitaler Medien im Schulalltag.

Am 1. und 2. Oktober 2012 wurden die Dienste im Rahmen einer Auftaktveranstaltung an der Akademie in Dillingen für 90 Referenzschulen für Medienbildung und für die Medienpädagogisch-informationstechnische Berater zur Erprobung frei geschaltet. Die damit verbundene Evaluation durch die LMU München soll im Laufe des Schuljahrs zu einer Optimierung der Angebote führen.

Nähere Informationen: https://www.mebis.bayern.de/
mebis-Fortbildungsangebot: https://mebisfortbildung.alp.dillingen.de/