Das eLearning-Kompetenzzentrum entwickelt Fortbildungsangebote, die auf den Bedarf der bayerischen Lehrkräfte ausgerichtet sind. eLearning ist dabei ein Modus, wie man Fortbildung und Lebenslanges Lernen heute gestalten kann. Insofern sind unsere Projekte ein Serviceangebot der ALP. In den Projekten kooperieren wir verstärkt mit KM, ISB und der RLFB. Die Initiative für neue Projekte kann dabei von allen Beteiligten ausgehen. Auch mit Partnern im Bundesgebiet arbeiten wir zusammen.

In der Projektarbeit orientieren uns am Rostocker Modell zur nachhaltigen Entwicklung von eLearning-Angeboten. Wir erarbeiten die Inhalte und ihre Umsetzung in Selbstlernkurse, moderierte Online-Seminare, Blended-Learning-Angebote oder eSessions in einer oder bei größeren Projekten auch mehreren Redaktionen von jeweils vier Halbtagen zusammen mit Vertretern der Schulen, des ISB, des KM und der ALP. Zusammenarbeit bedeutet dabei für uns, dass wir unseren Partnern auch praktische Unterstützung bei der Erstellung der Inhalte anbieten können.

Die wichtigsten Maßnahmen werden hier im Einzelnen vorgestellt.

 

Zweitspracherwerb  und Sprachförderung
  im Unterricht  für Kinder und Jugendliche mit  
  Flucht- oder Migrationshintergrund

Schüler als Forscher

mebis
Datenschutz
BS-Englisch
JoA
Industrierelevate CNC-Programmierung
Ökonomische Verbraucherbildung
CNC@School
Ausbildung eModeratoren
Qualitätsinitiative zur Entwicklung von Onlinekursen